Über die Farm

Medizinische Eigenschaften der Berberitzenwurzel

Berberitze - äußerst nützliche Pflanze. Es wird nicht nur durch die ästhetische und ernährungsphysiologische Bedeutung des Strauchs, sondern auch durch die heilenden Eigenschaften aller Pflanzenteile isoliert.

Die Berberitzenwurzel hat das größte Potenzial an medizinischen Eigenschaften., die viele medizinische Eigenschaften hat, die in der Schulmedizin häufig zur Behandlung und Vorbeugung vieler Krankheiten eingesetzt werden.

Die Zusammensetzung und therapeutischen Eigenschaften der Wurzel der Berberitze, Kontraindikationen

Wenn Sie sich den Bruch der Berberitzenwurzeln genau ansehen, sehen Sie eine leuchtend gelbe Farbe. Diese Farbe gibt die Wurzeln der Pflanze seltenes Alkaloid Berberin. Diese Komponente der Berberitze bestimmt ihre grundlegenden heilenden Eigenschaften.

Es wurde eine alkaloidbasierte Cholagogenzubereitung "Berberinbisulfat" entwickelt, die in der traditionellen Medizin verwendet wird.

Neben Berberin (9,4%) enthält die Wurzel der Pflanze Alkaloide (4,8%):

  • Columbamin;
  • leontin;
  • Oxyacanthin;
  • Berberrubine;
  • Iatroricin;
  • Palmitin.

Ergänzen Sie die chemische Zusammensetzung der Wurzel organische Säuren: Apfel, Chelidon und Zitronensäure, Harze, Pektine, Vitamine C und E.

Berberitzenwurzel enthält seltenes Alkaloid Berberin, organische Säuren, Vitamine E und C

Als Ergebnis experimenteller Studien ergaben sich eine Reihe von therapeutischen Wirkungen nach Anwendung pflanzlicher Arzneimittel, die auf der Basis der Wurzeln der Berberitze hergestellt wurden.

Berberin hemmt die Produktion von Lipoprotein hoher Dichte ("schlechtes" Cholesterin). Dies ist eine unverzichtbare Eigenschaft bei Atherosklerose, Adipositas und kardiovaskulären Erkrankungen.

Ein wässriger Extrakt aus der Berberitzenwurzel erhöht die Kontraktionsfähigkeit des Herzens und verringert den peripheren Gefäßwiderstand, wodurch die gefährlichen Manifestationen von Bluthochdruck verhindert werden.

Dank Berberinergänzung mit organischen Säuren und Vitamin C Berberitzenwurzel wirkt gegen Fieber.

Die ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung hilft bei der Bekämpfung von Nephritis und anderen entzündlichen Prozessen im Körper.

Die Wirkstoffe der Wurzel wirken antioxidativ.durch Unterdrücken der Lipidperoxidation. Daher sind pflanzliche Heilmittel als Antioxidationsmittel bei Diabetes mellitus und Lebererkrankungen nützlich, die mit der Freisetzung von Toxinen im Körper einhergehen.

Regelmäßige Anwendung der Berberitzenwurzel senkt den Blutzucker.

Die Wurzeln der Berberitze beeinflussen die Ausschüttung der Schilddrüsenhormone T3, T4 und TSH, deren Ungleichgewicht zu einer Hyperthyreose oder Hypothyreose führen kann. Daher können pflanzliche Heilmittel als zusätzliche Behandlung dieser Störungen in Betracht gezogen werden.

Darüber hinaus hat Berberin krampflösende, harntreibende, antibakterielle, tonisierende, beruhigende und krampflösende Eigenschaften.

Berberitzenwurzeln dürfen wann nicht verzehrt werden Hypotonie, eine Kontraindikation ist die Schwangerschaft und die Zeit nach der Geburt, Blutungen im Zusammenhang mit Funktionsstörungen der Eierstöcke, Leberzirrhose und akuten Manifestationen von Hepatitis.

Diese Liste umfasst Kinder unter 12 Jahren und Personen mit individueller Unverträglichkeit gegenüber Wurzelbestandteilen. Ein Verzehr über den empfohlenen Normen kann zu Erstickungsgefahr oder Atemstillstand führen.

Die Wurzeln der Berberitze sollten nicht für Hypotonie, Schwangerschaft, Leberzirrhose und akute Manifestationen von Hepatitis verwendet werden.

Ernte, Lagerung und Verwendung von getrockneten Rohstoffen

Die Wurzeln werden im Frühjahr vor dem Anschwellen der Knospen oder im Oktober geerntet. In diesem Fall darf von jedem Strauch nicht mehr als 1/3 der Wurzeln gegraben werden. Eine spätere Ernte ist erst nach 5 Jahren möglich.

Von den Wurzeln schütteln sie den Boden ab und schneiden den faserigen Teil aus. Weil sich Berberin schnell in Wasser auflöst, Rohstoffe können nicht gewaschen werden. Trocknen Sie die Wurzeln an einem trockenen und belüfteten Ort für 4-5 Tage.

Es ist möglich, den Prozess im Ofen zu beschleunigen, indem die Temperatur auf 45 ° C eingestellt wird. Danach werden die Rohstoffe in Stoffbeuteln entfernt, die in einem trockenen Raum gelagert werden. Haltbarkeit 3 ​​Jahre.

Aus der Wurzel der Berberitzenbrühe Alkoholtinkturen herstellen, die als Zusatz zu Tee oder Fruchtkompott verwendet werden.

Pflanzliche Heilmittel helfen bei der Bekämpfung von Viren und Bakterien während Epidemien und sind eine gute Alternative zu vielen Chemikalien.

Nützliche Infusion

Zur Herstellung der Kräuterhilfsmittel werden die zerkleinerten Rohstoffe (1 TL) in eine Thermoskanne gegeben und mit kochendem Wasser (0,5 l) übergossen und 45 Minuten lang aufgegossen.

Bewerben bei:

  • Senkung der Temperatur in Fieber (Malaria) in 1 EL. l 4 mal am Tag;
  • Mundspülung mit Zahnfleischentzündung 3-4 mal täglich;
  • 4-mal täglich 50 ml Leber- und Gallenblasenschmerzen lindern;
  • als Zusatzbehandlung bei Wassersucht und Gelbsucht in 50 ml 3-4 mal täglich.

Infusion kann als Wirkstoff für Lotionen gegen Augenentzündungen, eitrige Wunden, Ekzeme oder zum Abspülen des Gesichts mit Dermatitis verwendet werden.

Die Infusion von Berberitzenwurzel kann für Lotionen gegen Augenentzündungen, eitrige Wunden und Ekzeme verwendet werden

Abkochung

Medizinische Rohstoffe (3 Teelöffel) Gießen Sie Wasser (0,5 l) ein, kochen Sie es 20 Minuten lang und bringen Sie das Volumen mit gekochtem Wasser in den ursprünglichen Zustand. Die Brühe wird filtriert und in einen Glasbehälter gegossen.

Angewendet mit:

  • innere Blutungen 1 EL. l jede Stunde;
  • Hepatitis, Bronchitis, 1 TL. 3 mal am Tag;
  • Neuralgie, Bluthochdruck, Atherosklerose 50 ml 3-mal täglich.

Das Abkochen wird als choleretisches Mittel verwendet, wobei 1 TL 5-6 mal am Tag. Es wird bei Hepatitis, Gallenblasenpathologien und Verschlimmerungen der Cholezystitis angewendet.

Tinktur

Zur Herstellung eines Arzneimittels werden die zerkleinerten Rohstoffe (40 g) mit 40% igem Ethylalkohol (100 ml) gegossen und an einem dunklen Ort 20 Tage lang gezogen. Die Tinktur wird dreimal täglich 30 Tropfen für innere Blutungen genommen.

Mit Tinktur machen Kompressen, Lotionen bei Erkrankungen der Gelenke und Muskelkrämpfen. Zu diesem Zweck wird mit einem Medium angefeuchtetes Mullgewebe 30 Minuten auf schmerzende Stellen aufgetragen. Das Verfahren wirkt entzündungshemmend und krampflösend.

Bei schwerwiegenden Erkrankungen kann jedes Medikament aus der Berberitzenwurzel schädlich sein. Daher ist es wichtig, vor der Anwendung die Taktik der Behandlung mit einem Arzt zu besprechen, der die optimalen Dosen und den Behandlungsverlauf auf der Grundlage des individuellen Zustands auswählt.

Wie in der Kosmetologie zu verwenden

Antiseptische, entzündungshemmende und tonisierende Eigenschaften der Berberitzenwurzel sind für die Kosmetik attraktiv.

Durch die Wirkung von Berberin erhöht sich der lokale Stoffwechsel in der Epidermis, wodurch Sie die Haarfollikel stärken, lockere Haut straffen und Falten glätten können.

Root-Wirkstoffe die stärksten Pigmentflecken und Sommersprossen aufhellensäumen den Teint.

Hautverjüngung

Zur Verjüngung verwendet ein Abkochen der Wurzeln der Berberitze. Dies ist ein tägliches Abwischen morgens und abends.

Für die Hautstraffung wird das Abkochen in gefrorener Form verwendet. Das Abwischen mit Eiswürfeln wird jeden Morgen vor dem Auftragen von dekorativer Kosmetik wiederholt.

Zweimal in der Woche eine Maske machen. Dazu wird ein Frottiertuch in einer warmen Brühe angefeuchtet, ausgewrungen, auf Gesicht, Hals und Dekolleté gelegt und 15 Minuten gehalten. Mittel nicht abwaschen.

Zur Hautverjüngung wird das Gesicht morgens und abends mit einem Aufguss der Berberitzenwurzel eingerieben

Stärkung und Haarwuchs

Für medizinische Eingriffe Bereiten Sie eine starke Infusion der Wurzeln vor. Dafür 4 EL. l Rohstoffe gießen 1 Liter kochendes Wasser und bestehen 1 Stunde.

Kräutermedizin wird als Conditioner nach dem Auftragen von Shampoos verwendet. Verfahren innerhalb von 1-2 Monaten durchgeführt.

Mit einem starken Haarausfall Masken machen. Dazu wird der Aufguss in die Haarwurzeln eingerieben, eine Plastikkappe aufgesetzt und der Kopf mit einem Handtuch umwickelt. 15 Minuten stehen lassen und mit Wasser abwaschen.

Akne und Pigmentierung

Mit Akne wird nützliche tägliche Wischproblembereiche Abkochen oder Infusion.

Das Gerät hat desinfizierende und antibakterielle Eigenschaften, die die Ausbreitung von Akne unterdrücken und Entzündungen in den Hautschichten reduzieren.

Bei Altersflecken und Sommersprossen wird die Haut 3-4 mal täglich mit einer starken Infusion eingerieben. Bei trockener Haut wird der Aufguss mit Sauerrahm (1: 1) versetzt.

Anwendung von Blättern und Beeren

Die Früchte der Berberitze haben choleretische, fieberhafte, hämostatische, entzündungshemmende und tonisierende Eigenschaften.

Rezepte:

  1. Abkochung. Zerkleinerte Beeren (50 g) in 250 ml Wasser geben und 30 Minuten kochen lassen. Das gespannte Mittel wird dreimal täglich als Choleretikum oder Fiebermittel zu 100 ml verwendet.
  2. Morse. Getrocknete Rohstoffe (300 g) werden mit Wasser (3 l) gegossen, 10 Minuten gekocht und 2 Stunden lang infundiert. Dem filtrierten Getränk wird Zucker oder Vanillepulver zugesetzt. Berberitzenbeersaft ist nützlich bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Leber und der Gallenblase, bei Erkältungen, Hämorrhoiden und Verstopfung. Tagesrate von 500 ml.
  3. Saft. Getrocknete Früchte werden 10 Stunden in kaltem Wasser eingeweicht. Danach den Saft einreiben und auspressen, nach Belieben Zucker hinzufügen. Dies ist ein guter Weg, um den Appetit zu steigern, das Herz und die Blutgefäße zu stärken. Es wird empfohlen, morgens 100 ml Saft zu verwenden.
  4. Infusion. Ganze Früchte (2 EL. L.) Gießen Sie kochendes Wasser (0,5 l) und bestehen Sie auf 8 Stunden. Die therapeutische Infusion wird zur Regulierung des Wasser-Salz-Gleichgewichts und zur Behandlung von Pankreatitis eingesetzt. Tagesrate von 3 EL. l., die behandlungsdauer beträgt 7 tage.
  5. Prophylaktischer Tee. In die Teekanne (250 ml) 1 TL geben. Obst und kochendes Wasser gießen, darauf bestehen, 5-7 Minuten. Tee wird 30 Minuten nach den Mahlzeiten warm getrunken. Trinken Sie Töne und stärkt das Immunsystem.

Berberitzenfrüchte werden als Gewürz verwendet. zu Reis-, Fleisch- und Fischgerichten, zum Kochen von Kissels, zu Gelee und zu Marshmallow.

Berberitzenfrüchte haben choleretische, fiebersenkende, hämostatische, entzündungshemmende und tonisierende Eigenschaften

In den Blättern der Berberitze sind Alkaloide enthalten, nur in geringeren Mengen als in den Wurzeln. Sie enthalten eine Vielzahl von Phytonciden, Phytohormonen, Flavonoiden, Vitaminen C, E und K.

Rezepte:

  1. Tinktur. Zerkleinerte trockene Rohstoffe (40 g) gießen 40% igen Ethylalkohol (100 ml) ein und bestehen 20 Tage lang auf einem dunklen Ort. Nehmen Sie 20 bis 30 Tropfen dreimal täglich für 20 Tage. Dieses Behandlungsschema ist nützlich bei Bluthochdruck, Arteriosklerose, inneren Blutungen und Hämorrhoiden.
  2. Infusion. Die zerkleinerten Rohstoffe (1 Esslöffel) werden mit kochendem Wasser (250 ml) gegossen und 15 Minuten im Wasserbad gedämpft. Das Volumen der filtrierten Brühe wird auf 250 ml eingestellt und 8 Stunden lang infundiert. Nehmen Sie als Choleretikum die Pathologien der Leber ein. Behandlungstaktik: Einnahme von 1 EL. l 4 mal am Tag für 10 Tage.
  3. Vitamin-Drink. Die Blätter der Berberitze (100 g) gießen Wasser (1 l) und kochen bei schwacher Hitze für 5 Minuten. Dem Getränk werden 50 g Honig zugesetzt. Trinken Sie Töne und stärkt den Körper. An einem Tag können Sie nicht mehr als 200 ml Geld verbrauchen, geteilt durch das Zweifache.
Alle Produkte werden aus den Blättern von Berberitze, diaphoretischen und antibakteriellen Eigenschaften hergestellt. Daher können sie zur Behandlung von SARS, akuten Infektionen der Atemwege, Influenza und Malaria eingesetzt werden.

Von allen in der Berberitze enthaltenen Alkaloiden wurde bisher nur Berberin untersucht. Dies lässt vermuten, dass die Berberitze in anderen Bereichen für die menschliche Gesundheit nützlich sein kann.

Heute jedoch Berberitze - von Bedeutung für die menschliche KulturDas bringt ästhetischen Genuss, bereichert die Ernährung und heilt viele Krankheiten.