Über die Farm

Ausführliche Beschreibung der Berberitzenbeersorte Thunberg Atropurpurea

Jeder Gärtner träumt von einem schönen Grundstück. Von den meisten Zierpflanzen ist Berberitze sehr beliebt.. Es gibt viele Sorten dieses Strauches. Der Berberitzen-Tunberg Atropurpurea gilt als eine der ungewöhnlichsten und farbenfrohsten Sorten.

Beschreibung der Berberitzenbeersorte Thunberg atropurpurea

Berberitzen-Tunberg-Atropurpurea ist ein sehr schöner und ungewöhnlicher Strauch, der zur Dekoration des Gartens oder als Hecke angebaut wird.

Leider, Berberitzenfrüchte dieser Sorte werden nicht gegessen, sie enthalten viele Alkaloide, weil sie bitter und nicht lecker sind. Sie reifen Ende Oktober und sind rote, kleine und längliche Beeren, die den Strauch buchstäblich überschütten. Aufgrund des Aussehens zieht die Berberitze häufig die Aufmerksamkeit von Vögeln auf sich, was zum Teil dazu beiträgt, andere Obst- und Beerenplantagen zu schützen.

Thunberg Atropurpurea Berberitzenbeerstrauch mit Beeren

Mit 5 Jahren wird der Strauch bis zu 2 Meter hoch und 3,5 Meter breit. Die Zwergform der Berberitze Atropurpurea heißt Thunberg Atropurpurea nanaUnter den Menschen wird die Berberitzen-Tunberg-Sorte Atropurpurea die rote Berberitze genanntdas erklärt die ungewöhnliche Farbe der Blätter. Im Sommer sind sie lila, im Herbst wird die Farbe gesättigter und verwandelt sich in leuchtendes Rot. In den Schatten der Blätter erscheinen grüne Flecken. Um das dekorative Aussehen der Berberitze zu erhalten, ist es besser, sie an sonnigen Orten zu pflanzen.

Die Blüte fällt auf 2-3 Wochen im Mai. Die Blüten haben eine abgerundete Form, sie werden nur bis zu einem Zentimeter im Durchmesser groß, normalerweise werden sie in Pinseln von 3 bis 6 Stück gesammelt. Die Innenseite der Blüten ist hellgelb und die Außenseite purpurrot.

Die Berge des Kaukasus und die südlichen Regionen gelten als natürliche Lebensräume des Strauchs, doch seine Frostbeständigkeit ermöglicht den Anbau in kälteren Gebieten.

Die Lebensdauer dieser Anlage beträgt 50-60 Jahre.

Wachstumsbedingungen

Rote Berberitze hat eine gute Winterhärte und Sie können es in fast jedem Ort anbauen. Es ist auch notwendig, die Ausdauer dieser Pflanze im Sonnenlicht zu beachten, sie hat nicht nur Angst vor Frost, sondern auch vor Hitze.

Die einzige Bedingung, die beim Pflanzen beachtet werden muss, ist die Empfindlichkeit gegenüber Bodenfeuchtigkeit. Sie sollte nicht trocken sein, aber das Vorhandensein von nahe gelegenem Grundwasser kann das Wurzelsystem verrotten lassen.

Stärken und Schwächen

Der einzige Nachteil des Berberitzen-Tunbergs Atropurpurea ist der Geschmack der Früchte, sie sind nicht zum Verzehr geeignet und daher eignet sich dieser Strauch nur als Zierpflanze.

Berberitze Thunberg Atropurpurea schmückt jedes persönliche Grundstück

Die Vorteile dieser Sorte lassen sich noch viel deutlicher ausmachen.:

  • ausgezeichnet und ungewöhnlich AussehenDie helle Farbe der Blätter und die breite Krone sind gut geeignet, um eine Hecke zu schaffen;
  • Busch keine Angst vor Winterkälte;
  • Langlebigkeit;
  • Note nicht anspruchsvoll zu kümmern und Wachstumsbedingungen, verträgt Hitze, Dürre usw .;
  • helle Beeren ermöglichen es Ihnen, die Aufmerksamkeit der Vögel abzulenkenund schützt so andere Pflanzen.

Landeregeln

Es gibt mehrere Regeln, die beachten, dass der Berberitzenstrauch den Gartenbereich für eine sehr lange Zeit schmückt. Zuerst müssen Sie den Ort bestimmen, er muss die folgenden Anforderungen erfüllen:

  • unbedingt große Mengen an SonnenlichtSchattierungen können dazu führen, dass sich die Farbe der Blätter ändert.
  • Selbst die Berberitze liebt Feuchtigkeit, aber ihr Überschuss kann die Pflanze zerstören Tiefland meiden und Orte, an denen sich Niederschlag und schmelzender Schnee ansammeln;
  • kann auch nicht Berberitzen an Orten pflanzen mit Hochwasserspiegel.
Der Gärtner muss den Durchmesser der Strauchkrone berücksichtigen und diese in einem Abstand von mindestens 4 Metern zu anderen Pflanzungen aufstellen.

Es ist auch notwendig, den Boden im Voraus vorzubereiten. Wenn im Frühjahr gepflanzt wird, wird der Boden im Herbst und im Herbst 3-4 Wochen vor der Arbeit vorbereitet:

Bei der Wahl eines Landeplatzes ist zu beachten, dass für die Berberitze von Thunberg Atropurpurea viel Sonnenlicht notwendig ist
  1. Kein hoher Säuregehalt erlaubtIn Gegenwart dieses Indikators muss daher Kalk- oder Dolomitmehl zugesetzt werden.
  2. Lehmiger oder schwarzer Boden nötig Mit Torf oder Sand „entlasten“;
  3. Grubengröße hängt vom Alter der Pflanze ab:
  • bis zu 2 jahren Durchmesser und Tiefe gleich 25-30 Zentimeter;
  • für gealterte Sträucher bis zu 3 jahren Grubengrößen werden 50x50 Zentimeter.
Wenn die Berberitze als Hecke gepflanzt wird, muss ein Graben mit einer Breite und Tiefe von 40 Zentimetern gegraben werden.
  1. Während der Ausgrabung des Bergwerks die fruchtbare Bodenschicht wird mit gemischt:
  • 2 Eimer Kompost oder Humus;
  • 2 Eimer Sand;
  • 100 g Superphosphat.

Die beste Zeit zu landen Es gilt als Frühlingsanfang, es ist aber auch möglich, Mitte Oktober zu produzieren

Vor dem Pflanzen muss der Boden gründlich angefeuchtet und zusätzlich gewässert werden, nachdem sich der Sämling im Boden befindet. Es wird auch empfohlen, den Boden zu mulchen.

Pflege

Sie können 2-3 mal im Monat für Erwachsene Berberitze Thunberg Atropurpurea gießen

Wie jede andere Pflanze braucht die Berberitze Pflege. Adult Strauch ist nicht wunderbar für die Häufigkeit des Gießens, Sie können die Erde 2-3 mal im Monat befeuchten, die Hauptsache darf nicht austrocknen. Die junge Berberitzedie sich noch an einen neuen Lebensraum anpasst, viel mehr Feuchtigkeit benötigt, Es wird 1-2 mal pro Woche gegossen.

Berberitze ist sehr wählerisch in Bezug auf die Menge an Sauerstoff im Boden, daher müssen Sie den Boden um den Strauch herum so oft wie möglich lockern. Ein weiterer wichtiger Schritt ist die Entfernung von Unkraut und anderen Pflanzen.

Nach der Bewässerung und Unkrautbekämpfung der Wurzelzone wird empfohlen, diese mit einer 5-7 cm dicken Schicht Mulch zu bedecken aus Sägemehl, Torf oder anderem Material. Durch dieses Verfahren bleiben Feuchtigkeit und Sauerstoff so lange wie möglich erhalten.

Top Dressing

Eine der wichtigsten Phasen der Strauchkultivierung ist die richtige Fütterung. Obwohl man das glaubt Der Berberitzen-Tunberg Atropurpurea ist in Bezug auf die Qualität des Bodens nicht wählerisch. Mit seiner Sättigung sieht der Strauch viel kräftiger und schöner aus.

ZeitraumDünger
Im Frühjahr, das nächste Jahr nach dem Pflanzen, wird dieser Vorgang in Zukunft 1 Mal in 4 Jahren wiederholt.Eine junge Pflanze wird mit 30 g Harnstoff, verdünnt in 10 l Wasser, bewässert. Wenn der Strauch um 1 Quadratmeter der Wurzelzone wächst, wird 1 Eimer Dünger verbraucht.
Vor und nach der BlüteBereiten Sie für einen erwachsenen Strauch die folgende Mischung vor:

  • Ein Kilogramm verrotteter Mist oder Humus wird mit 3 Litern Wasser gegossen und 3 Tage lang stehengelassen.
  • Danach wird die Mischung filtriert und 1 Liter der resultierenden Infusion mit 3 Litern Wasser verdünnt.
  • so ein dünger bewässerter strauch.
Spätherbst nach LaubfallMineraldünger wird benötigt, um die Pflanze auf den Winter vorzubereiten. Gießen Sie unter einen Busch 15 g Superphosphat und 10 g Kaliumsulfid. Bei regnerischem Wetter werden die Düngemittel trocken gelassen. Wenn jedoch keine Niederschläge vorgesehen sind, gießen Sie die Pflanzen am besten, damit sich die Deckschicht auflöst.

Die ausgewachsene Berberitze braucht keine Winterunterkunft, aber der junge und nicht kräftige Strauch kann an einem harten Frost sterben. Erfahrene Gärtner empfehlen daher Pflanzen mit Entlassung für den Winter vor dem Einsetzen von 4-5 Jahren verschließen.

Beschneiden

Berberitze Thunberg Atropurpurea für Hecken verwenden

Berberitzen-Tunberg-Atropurpurea wird als dekoratives Element angebaut, daher im zeitigen Frühjahr, Während die Pflanze ruht, muss sie die gewünschte Form habenDie Auswahl hängt vom Wunsch des Gärtners ab. In der Regel wird ein solcher Strauch zu einer Kugel geformt. Berberitzen, die als Hecken wachsen, werden auf die gewünschte Höhe geschnitten.

Auch der Strauch muss sanitär beschnitten werden, er wird im zeitigen Frühjahr und im späten Herbst durchgeführt. Der Zweck solcher Arbeiten ist es, trockene, gefrorene oder beschädigte Zweige zu entfernen.

Krankheiten und Schädlinge

Berberitze ist resistent gegen viele Krankheiten und Schädlinge, aber immer noch Gärtner können auf die folgenden Probleme stoßen:

Mehliger Tau oder RostEs ist möglich, diese Krankheiten durch Behandlung des Strauchs mit modernen Chemikalien oder mit 1% iger Lösung von kolloidalem Schwefel zu beseitigen.
Berberitze sahVerarbeitungsanlagen 1 oder 3 Prozent Chlorophoslösung.
Berberitzen-BlattlausGut hilft die Lösung, bei deren Herstellung 150 Gramm Waschmittel in 5 Liter Wasser verdünnt werden.

Bewertungen

Olga: Meine Mutter hat angefangen, die rote Berberitze anzubauen, und seitdem gibt es auf unserer Website eine helle Hecke. Unsere Büsche sind mehr als 30 Jahre alt, ich beschneide sie jedes Jahr, aber sie sehen einfach wunderbar aus. Dies ist ideal für einen faulen Züchter.

Victor: Ich habe irgendwo gelesen, dass die Beeren der Berberitze die Aufmerksamkeit der Vögel auf sich ziehen, beschlossen zu pflanzen und nicht zu bereuen. Abgesehen von der Ablenkungswirkung, die ich erreichen wollte, habe ich eine schöne und ungewöhnliche Pflanze auf meinem Grundstück, die das Auge erfreut und die Aufmerksamkeit der Nachbarn erregt.

Anastasia: Ein bekannter Landschaftsarchitekt riet dem Berberitzen-Tunberg Atropurpurea, den Garten zu gestalten, pflanzte ihn und bereute seine Wahl nicht. Der Busch prächtig und schön, passt perfekt in jede dekorative Komposition.

Berberitze Thunberg Atropurpurea im Gartengrundstück

Berberitzen-Tunberg-Atropurpurea ist ein großartiges Element für jede Landschaftsgestaltung.. Darüber hinaus erfordert eine solche Pflanze keine besondere Aufmerksamkeit, und selbst ein unerfahrener Gärtner kann damit umgehen.